Revisionshandbuch einer Internen Revision

Revisionshandbuch

Das Revisionshandbuch der Internen Revision dient als organisatorische Grundlage jeder wirksamen Revisionsfunktion.

Ziele eines Revisionshandbuches

Es umfasst die Beschreibung der Kernprozesse einer Internen Revisionsfunktion. Diese Regelung der Auf- und Ablauforganisation dient als Führungsinstrument für den Revisionsleiter (Chief Audit Executive). Es definiert die Aufgaben, Befugnisse und Verantwortung der Internen Revision. Gleichzeitig dient es dazu die Qualität des Revisionsprozesses abzusichern.  

Grundlage zur Qualitätsbeurteilung

Grundlage für eine wirksame Auf- und Ablauforganisation der Internen Revisionsfunktion ist eine schriftlich angemessene Regelung, die nach den Vorgaben des DIIR Revisionsstandards Nr. 3 einen Mindeststandard darstellt.

Wesentliche Inhalte

Folgende wesentliche Regelungen hat ein Revisionshandbuch der Internen Revision zum Gegenstand:

  • Prüfungsplanung
  • Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungsdurchführung
  • Prüfungsnachbereitung
  • Berichtserstattung
  • Dokumentation der Prüfungshandlungen
  • Qualitätssicherungsprogramm