Die Governance-Rolle der Internen Revision im neuen ‚Three Lines Model‘

Neuigkeiten und Informationen Interne Revision, Risikomanagement und Compliancemanagement

Die Governance-Rolle der Internen Revision im neuen ‚Three Lines Model‘

Die Interne Revision wird als ein zentraler Baustein einer effektiven Corporate Governance angesehen. Die Stellung wird als dritte Verteidigungslinie im Three-Lines-of-Defense Model (TLoDM) deutlich.

Das Three Lines Model als gelungene Evolution des TLoDM

Als Antwort auf die zunehmende Kritik an dem etablierten Modell hat das IIA im Juli 2020 mit dem ‚Three Lines Model‘ (TLM) eine inhaltliche Überarbeitung vorgenommen. Dieser Artikel betrachtet insbesondere die Governance-Rolle der Internen Revision im frischen TLM. Das zur verstärkten Zusammenarbeit einladende TLM ist eine zu begrüßende und gelungene Evolution des TloDM. Das TLM bietet Potentiale, die Wirksamkeit der Internen Revision und der Corporate Governance insgesamt zu stärken.

Schmidt, Christoph; Polzer, Tobias; Lenz, Rainer (2020), Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, November


Diesen Beitrag teilen